Alle Artikel in: Kinderheim Mundo de Niños

Bunte Elefanten für bunte Kinder

Die Zahl an Straßenkindern in Peru ist enorm. Der Lebensabschnitt Kindheit ist in Peru der Zeitraum, der am wenigsten beschützt ist. Extrem viele Kinder sind einem sehr hohen Risiko ausgesetzt und müssen auf der Straße leben. Viele von ihnen wurden sowohl physisch als auch psychisch misshandelt und haben sehr instabile Familienverhältnisse, aus denen sie meistens geflüchtet sind. Sie leben auf der Straße, schlafen dort, sammeln Essen aus Mülleimern, rauben, betteln und nehmen Drogen. Die Jungs, mit denen ich im Kinderheim Mundo de Niños gearbeitet habe, haben genau dieses Schicksal erlebt. Das fällt mir oft immer noch schwer zu glauben, da sie so fröhlich und auch oft liebevoll sind. Sie sind ganz normale Jungs, die sich auch ab und zu raufen oder sich hin und her schupsen, aber viele von ihnen wollen oft einfach nur in den Arm genommen werden. Eines meiner größten Projekte in meiner Zeit im Kinder- und Jugendheim in Huanchaquito, wo ich vor allem Kunst unterrichtet habe, waren die bunten Elefanten auf der zuvor kargen Wand des Innenhofs. Zunächst grundierte ich zusammen mit ein paar Freunden die Wand …

Großes Spendengeschenk! – Ein Trampolin fürs Kinderheim

„Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden. “ (Clemens Brentano)     Huanchaquito, 8:00 Uhr morgens. Die Sonne brennt heiß auf uns nieder und wir schmelzen dahin vor Hitze. Doch es ist ein besonderer Tag heute: Gemeinsam bauen wir das Trampolin auf, das meine Familie und Freunde für das Kinderheim Mundo de Ninos gespendet haben. Neben dem Kinderheim befindet sich eine Art Hof, wo sich zum einen ein Garten befindet und zum anderen ein kleiner Spielplatz geplant ist. Bis jetzt fehlt leider das Geld, um allein den Boden und die Wände fertig zu bauen. Deswegen kommt das Trampolin gerade richtig! Die Kinder sind die ganze Zeit über aufgeregt und fragen, wann sie endlich springen dürfen. Als wir endlich fertig sind, stürmen alle in den Innenhof und rufen: „Ich, ich, ich!“. Es dürfen immer maximal vier Kinder auf einmal hüpfen, weshalb das Gedränge groß ist. Aber natürlich darf jeder das Trampolin ausprobieren und die Kinder sind überglücklich! Ich danke allen Spendern von Herzen! Danke liebe Eva, danke liebe Lilo, danke liebe …

Wellenreiten schafft Selbstvertrauen!

Die Sonne versteckt sich hinter den Wolken und der Wind bringt Meeresluft mit sich. Noch sind wir im Innenhof von Mundo de Ninos, doch die Kinder springen auf und ab und fragen pausenlos: „Vamos? Vamos?“ Heute ist Montag. Jeden Montag geht ein Teil der Jungs zum Surfen, worauf sie sich schon die ganze Woche über zu freuen scheinen. Vera und ich schnappen uns die Kinder und laufen die staubige Straße hinauf, wo wir eilig zum angefahrenen Bus sprinten. In der wackeligen Blechkiste geht es nach Huanchaco. Dort befindet sich zum einen die Surfschule und zum anderen natürlich der Strand. Seit ungefähr sieben Jahren schon lernen die Kinder und Jugendlichen von Mundo de Niños dort Surfen und werden von der Surfschule als auch von dessen Surflehrer unterstützt. Papageienlaute und bemalte Totempfähle begrüßen uns in der kleinen aus Bambus und Holz gebauten Schule direkt am Meer.   Der Himmel ist immer noch bewölkt, es ist ein trüber Tag heute. Ganz im Gegensatz jedoch zu der Stimmung der Kinder. Mit großen Augen hören sie ihrem Surflehrer zu und können es …

Über die Bedeutung von Familie – Kinderheim Mundo de Niños

„El vinculo que te une a una verdadera familia no es de sangre, sino de respeto y alegría por la vida de otro.“ – Richard Bach Was bedeutet Familie? Wer gehört zur Familie? Und wie wichtig ist Familie eigentlich? Am zweiten Sonntag im Monat September wird in Peru der Tag der Familie gefeiert. Die Familie ist der Grundbaustein der Gesellschaft und soll an diesem Tag besonders anerkannt und wertgeschätzt werden.   Die Sonne brennt und die bunten Farben an den Wänden strahlen. Beschwingende Musik und Alexiss‘ Stimme hallen durch den Innenhof. Heute ist der día de la familia und Mundo de niños, das Kinder- und Jugendheim in Huanchaquito, feiert diesen Tag gemeinsam. Alle Mitarbeiter, Volontäre und Kinder sind beisammen und spielen Gruppenspiele zum Thema „Familie“. Aspekte wie Respekt, Zuneigung, Liebe und Vertrauen werden besprochen, definiert und auf kleine Herzen geschrieben. Diese sind in den verschiedenen Spielen als Gruppe zu gewinnen. Es herrscht eine wunderschöne und ausgelassene Stimmung unter uns an diesem sonnigen Morgen. Ich beobachte die Kinder und Mitarbeiter und merke, wie viel das alles hier für beide Seiten bedeutet. …